Bibliothekskongress 2007
Homepage

OSZ Bürowirtschaft und Verwaltung

Homepage

left_top

right_top

0zellenhintergrund2blau_sRund um den "FaMI" - Aktivitäten auf dem Leipziger Bibliothekskongress 2007

Newcomer-Treff des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. (BIB)

Der BIB hatte im Jahr 2006 Studenten und Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMIs) aufgefordert, der Berufsöffentlichkeit Projekte vorzustellen, die im Rahmen ihres Studiums oder ihrer Ausbildung entstanden sind. Es fanden sich 13 Gruppen, die auf dem diesjährigen Bibliothekskongress in Leipzig  in Form einer Posterpräsentation über ihre Ergebnisse informierten. 

Drei der vorgestellten Projekte stammten von FaMIs:

  1. Das  Lesepatenprojekt der Klassen MI 43, 53 und 63 des Oberstufenzentrums (OSZ) Bürowirtschaft und Verwaltung wurde von Britta Wildemann, Josephine Holz, Julia Tillmann, Luise Haufe, Luisa Kegel, Maria Sadowski und Marco Becker aus der Klasse MI53 präsentiert.
  2. Einen Leitfaden für Auslandspraktika, der im Projekt "Informieren und Anleiten von Kunden und Nutzern" entstanden war, stellten Charlene Kerbach, Elisabeth Schares und Susan Wittmann aus der Klasse MI52 des OSZ vor.
  3. Über sein Auslandspraktikum in Barcelona berichtete Sebastian Letz, ehemaliger Schüler der Klasse MI32 des OSZ, jetzt Student an der Humboldt Universität Berlin.

Die Initiative für die beiden Präsentationen zu den Auslandsaufenthalten ging von dem Ausbildungsleiter der Bibliothek der Bundesanstalt für Materialprüfung und -forschung in Berlin, Herrn Dr. Jan Harloff-Puhr, aus.


    Bild 1: Posterpräsentation beim Newcomer-Treff 

Forum FaMI-Ausbildung. 

              Bild 2: Berufsbild FaMIs Umweltbundesamt


Bild 3: Auslandspraktika

Am Nachmittag des 21.3.2007 veranstaltete die BIB-Kommission zur Information von FaMIs und Assistenten an Bibliotheken (KIFA) ein Forum rund um die FaMI-Ausbildung.

Zunächst wurden die Sieger des  bundesweiten Filmwettbewerbs zum Berufsbild des FaMI prämiiert. Ausgezeichnet wurden die ersten drei Plätze. Zusätzlich vergab die KIFA einen Sonderpreis für Originalität. Der erste Preis ging an drei FaMI-Auszubildende des Umweltbundesamtes: Martin Heidenreich, Andrea Schewe und Martin Stallmann aus der Klasse MI42 hatten im Rahmen des Marketing-Projekts am OSZ einen Film über das Berufsbild des FaMI gedreht

Auf die Filmprämiierung folgten drei Vorträge zu den Themen "Planung der betrieblichen Ausbildung", Auslandsaufenthalte und "Juniormodell an den Hamburger Öffentlichen Bücherhallen". Im Anschluss daran fanden - unter Beteiligung etlicher Schüler und ehemaliger Schüler des OSZ - offene Diskussionsrunden zu den Vorträgen und zu folgenden weiteren Themen statt:

 Berufsbild der Fachrichtung Bibliothek
 Lesepatenprojekt
 Evaluation des Fachrichtungsmodells
 Weiterbildung an der FH Potsdam und Fachwirt.

 

Wiltraut Zick, OSZ Bürowirtschaft und Verwaltung, Abt. I


[Bibliothekartag 2011] [Tagung der ASpB 2007] [Bibliothekskongr. 2007] [Archivtag 2005] [Literatur- und Linkliste]
 

left_bottom

right_bottom