Berufsschule (Abt. II)
Homepage

OSZ Bürowirtschaft und Verwaltung

Homepage

left_top

right_top

Anmeldung und Information

Louise-Schroeder-Schule
OSZ Bürowirtschaft und Verwaltung
Abteilung II
Lippstädter Straße 9 - 11
12207 Berlin-Lichterfelde

Telefon 90172-521
Fax       90172-529

E-Mail Berufsschule (Abt.II)

Anmeldung im Sekretariat
der Abteilung II: Frau Jürs
Zimmer 1.3.06
Abteilungsleiterin::
Frau Kirschnick

 

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag:
07:30 Uhr bis 12:10 Uhr
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag:
07:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Während der Ferien
Nur nach telefonischer Vereinbarung mit dem Abteilungssekretariat!


Wichtige Termine und Download

 

Ausbildertag
Do., 17.11.2016, 14:00 Uhr

 

Ausbildungsbeginn
der neuen Klassen jeweils zum Februar und September des Jahres
 

Download
Anmeldebogen für die Berufsschule

 


GFBM

Die GFBM bietet seit 2005 erfolgreich ausbildungsbegleitende Hilfen für Berliner Auszubildende mit Lernproblemen an.


Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet in der Regel in Blockform statt. Ein Block umfasst  zwei Stunden.

1. Block 08:15 - 09:45 Uhr

2. Block 10:05 - 11:35 Uhr

3. Block 12:05 - 13:35 Uhr

4. Block 13:55 - 15:25 Uhr

 

Berufsschule für Kaufleute für Büromanagement (Abt. II)

In der Abteilung II werden im dualen System Auszubildende im Beruf Kaufmann/-frau für Büromanagement ausgebildet. Informationen  zum Beruf bietet die Bundesagentur für  Arbeit.

 

Aufnahme
Aufnahmevoraussetzung  für die Aufnahme in eine Berufsschulklasse ist ein  Ausbildungsvertrag, der zwischen dem bzw. der Auszubildenden und einem Unternehmen geschlossen wurde.

 

So verläuft die Anmeldung ...
Der Ausbildungsbetrieb  meldet den/die Schüler schriftlich an (eventuell  mit Angabe Wunschtagen).


Die Schule nimmt eine  Einteilung in eine Klasse vor und informiert die  Betriebe über den  Unterrichtsbeginn.

 
Am  ersten Schultag werden die Anmeldeformalitäten in  der Klasse erledigt. Hierzu sind eine Kopie des  Ausbildungsvertrages sowie 2 Passbilder  mitzubringen.
Der Unterricht findet an zwei Tagen pro Woche statt.
 

Informationsbroschüre Abt. II

 

Prüfung

Die bundeseinheitliche, gestreckte Abschlussprüfung wird vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt.

Bereits nach 18 Monaten wird in einem 1. Teil der Abschlussprüfung ein „Berufstypischer ganzheitlicher komplexer Arbeitsauftrag“ DV-gestützt innerhalb der Büro- und Beschaffungsprozesse abgenommen. Dieser Prüfungsteil fließt bereits mit 25 % in das Prüfungsergebnis am Ende der Ausbildung ein.

Am Ende der Ausbildung werden im 2. Teil schriftlich Aufgaben im Bereich „Geschäftsprozesse“ und „Wirtschafts-/Sozialkunde“  sowie mündlich eine „Fachaufgabe in einer der beiden Wahlqualifikationen“ geprüft.

Bitte entnehmen Sie nähere Informationen der obigen Abteilungsbroschüre.

left_bottom

right_bottom


[Berufsschule (Abt. I)] [Berufsschule (Abt. II)]